Skip to content

Jördis Hirsch arbeitet als freischaffende Künstlerin in Berlin. Sie studierte Grafik und Illustration in Marburg und Paris bei Vitali Konstantinov mit dem Schwerpunkt Siebdruck.  In den letzten Jahren erhielt sie mehrere Stipendien für Künstlerresidenzprogramme und Projekte in Frankreich, Italien und Tansania. Ihre Werke sind in Ausstellungen in Berlin zu sehen und erobern als Plakatkunst auch den öffentlichen Raum.

Kontakt:

hej@joerdishirsch.com

Jördis Hirsch ist Künstlerin in Berlin und Mitbegründerin von STATTLAB.ev. Das STATTLAB bietet Raum und Möglichkeiten für Künstler, die in Berlin arbeiten und leben. „Ich kann was schaffen..“ ist die erste Kurz-Doku auf „only you | interviews“ . Jördis führt uns in die Welt des Siebdrucks und teilt mit uns ihre ganz eigene Sicht auf die Kunst und das Leben. Ich hatte vor dem Treffen mit Jördis überhaupt keine Ahnung vom Siebdruck und fand es ganz spannend zu sehen, wie so etwas ensteht. Spannend war auch, warum sie eigentlich Künstlerin geworden ist und was sie antreibt.
Das STATTLAB.ev findet ihr hier auf Facebook, Instagram und in der Drontheimer Str.34, 13359 Berlin-Wedding
stattlab.net
Idee,Kamera,Schnitt: Steffen Roll
Untertitel: Julia Toaspern
Redaktion: Nina Severin
Logodesign: Tina Kindtner